Craft Beer
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Die Craft-Bier-Bewegung hat ihren Ursprung Ende der 1980er Jahre in den USA. BraufactuM und dessen Braumeister Dr. Marc Rauschmann brachten sie 2010 nach Deutschland.
Das authentische Team aus Braumeistern und Biersommeliers hat seitdem die neue Geschmacksvielfalt auf dem deutschen Biermarkt mitgeprägt. Die Leidenschaft für innovative Biere, handverlesene Zutaten und besondere Herstellungsverfahren bestimmen die Qualität der BraufactuM-Craft-Biere. Mit großer Sorgfalt und Leidenschaft entstehen unverwechselbare Bierspezialitäten mit eigener Handschrift und eine nie dagewesene Aromenvielfalt.

Bis heute ist BraufactuM Motor der Craft-Bier-Bewegung und bietet als Erster ein ausgesuchtes Sortiment aus 16 eigenen Bieren und mehr als 25 weltweit entdeckten Bieren anerkannter Braumeister, die in über 1.100 ausgesuchten Verkaufsstellen in Deutschland erhältlich sind.

Vor mehr als 20 Jahren wurde Marc Rauschmann durch die „Hobbythek” zum Heimbrauer. Die ersten Biere braute er zunächst noch mit dem 20 Liter fassenden Entsafter-Topf seiner Mutter. Die Leidenschaft für die aromatischen, natürlichen Zutaten des Bieres wuchs und mit ihr auch die Ausstattung. Wenig später braute Marc Rauschmann mit einem alten Kupferwaschkessel über offenem Feuer im Garten bis zu 100 Liter Bier für den Eigenbedarf und für Freunde. Früh entwickelte er die Idee, das Kulturgut Bier neu zu interpretieren. Zusammen mit seinem Geschäftsführerkollegen Thorsten Schreiber, gründete er 2010 "Die Internationale Brau-Manufacturen GmbH". Mit der Marke BraufactuM brachte Marc Rauschmann die Craft Bier Bewegung nach Deutschland, die bereits in Ländern wie den USA, Großbritannien oder Italien etabliert war. Damit erfüllte sich seine Vision: Zum einen kann er mit BraufactuM das Brauhandwerk neu interpretieren und raffinierte Eigenkreationen entwickeln, zum anderen seine Suche nach den weltweit besten Craft Bieren fortsetzen und deren Bandbreite präsentieren.


BraufactuM auf der BRAUKUNST LIVE! 2018

Wir brauen, was uns Spaß macht und was uns auch selber schmeckt. Unsere Biere machen Lust auf mehr. Jede Sorte hat ihren eigenen Charakter, ob ausgewogen oder experimentell. Wir sind offen dafür, neue und auch ungewöhnliche Biere auszuprobieren. Dabei suchen wir nicht das extremste Bier seines Stils, sondern das mit der besten „drinkability“. Dafür probieren wir viel aus, bis wir die passenden Rohstoffe und Rezeptur haben. Am Ende zählt vor allem der Geschmack. Das ist es, was unsere Biere auszeichnet und wofür wir leben.

Unser stärker eingebrautes Stock Ale mit elegant eingebundenen Whiskyaromen ist das Ergebnis einer „craftigen“ deutschen Kooperation zwischen Brenner und Brauer. Das Bier lag 4 Monate lang zur Reifung in Eichenfässern, in denen zuvor für mindestens 3 Jahre Whisky der SLYRS-Bavarian Malt Whisky Destillerie lagerte. Unser Barrel 1 verdankt ihnen sein angenehm süßlich fruchtiges Aroma und die leichte Whiskynote.


Hier geht's zur Website
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen