Zum 500-jährigen Jubiläum des Bayerischen Reinheitsgebots, im Jahr 2016, trat die Olchinger Braumanufaktur mit dem Anspruch an, modernste Braukunst und oberbayerische Tradition in hochwertigen und naturbelassenen Bierspezialitäten zu vereinen.

CEREVISIUM ist das erste Bier nach dem bayerischen Reinheitsgebot von 1516, das gemäß der Méthode traditionnelle veredelt wird. Die Méthode traditionnelle beschreibt das klassische Herstellungsverfahren für Schaumwein und findet heute noch bei Herstellung hochwertiger Schaumweine Anwendung. Darüber hinaus wird CEREVISIUM nach einem innovativen Sudhausverfahren eingebraut, weshalb es beim „Innovationswettbewerb für Getränke und Lebensmittel der TU München Weihenstephan“ (IGL) 2015 als Sieger der Kategorie Bier prämiert wurde.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen